Geständnis oder Gefängnis

Im Augsburger Strafprozess gibt es eine dramatische Zuspitzung. Am Nachmittag des vierten Prozesstages konfrontiert Richter Wolfgang Natale den angeklagten Kämmerer Manfred Schilcher mit einer schockierenden Alternative: Entweder das Gericht verurteilt ihn wegen Untreue zu einer Freiheitsstrafe oder er legt ein Geständnis ab und erhält Bewährung. Kurz zuvor hatte die Kammer die Bankmitarbeiter Osman B. und Frank H. gegen eine Geldauflage wegen geringer Schuld nach Hause geschickt.

Lesen Sie den ganzen Beitrag online beim KREISBOTEN.

Advertisements