Das süße Vertrauen, das Nichtstun erlaubt

Landsberg / Augsburg. Der ehemalige Oberbürgermeister, der frühere Kämmerer, die damalige Sachbearbeiterin der Kämmerei, die Leiterin des Rechtsamts, die seinerzeitigen Mitglieder des Finanzausschusses des Stadtrats und der ehemalige kaufmännische Leiter der städtischen Werke haben eines gemeinsam: Sie haben dem Bankhaus Hauck & Aufhäuser sowie dessen Beratungstochter Hauck & Aufhäuser Finance Management von 2004 bis 2010 bei geringer eigener Sachkenntnis in Derivate-Angelegenheiten nahezu blind vertraut. Und zwar bis zur bitteren Neige.

Lesen Sie den ganzen Beitrag im KREISBOTEN online.

Advertisements